"Singt, spielt und lobt"

"Was singen wir 2030 im Gottesdienst?“ Am Montag, 25. Juni findet im Thomashaus dazu ein Vortrags- und Diskussionsabend statt. „Singt, Spielt und Lobt - praktisch“. Am Freitag, 29. Juni, 19.30 Uhr laden Chöre ein zum zuhören und Mitsingen, Evangelische Martinskirche.

Montag, 25. Juni 2018, 19.30 Uhr
Thomashaus, Theodor-Heuss-Str. 50

„Singt, Spielt und Lobt –
Was singen wir 2030 im Gottesdienst?“
Vortrags- und Diskussionsabend mit Ernst-Ulrich Egerer, Pfarrer und Studienleiter am Evang. Pfarrseminar für Gottesdienstgestaltung und Hymnologie.


Freitag, 29. Juni 2018, 19.30 Uhr
Evangelische Martinskirche


„Singt, Spielt und Lobt - praktisch“
Chöre laden ein zum Zuhören und Mitsingen
Mattanja - Leitung Peter Braig
Pattonville-Gospel-Singers - Leitung Britta Fuchs-Nordhoff
Gemischter Chor der Neuapostolischen Kirche - Leitung Dieter Könnel
Gesamtleitung Andrea Kulin

Bei beiden Veranstaltungen ist der Eintritt frei!

 

Plakat zum download