Weltgebetstag 2021

Ein Gebet wandert über 24 Stunden lang um den Erdball und verbindet Menschen in mehr als 150 Ländern der Welt miteinander!

Mit dem Gottesdienst von Frauen aus Vanuatu reihen wir uns in diese Kette ein und feiern in Kornwestheim einen Gottesdienst zum Weltgebetstag.
„Worauf bauen wir?“, das ist in Vanuatu eine überaus berechtigte Frage. Vanuatu ist laut UN das am stärksten von Umweltkatastrophen bedrohte Land der Erde. Die Bevölkerung hat Strategien entwickelt, wie sie sich vor Erdbeben, Tsunamis, Vulkanausbrüchen und Wirbelstürmen in Sicherheit bringen kann. Die Menschen verbergen sie sich z. B. in Höhlen oder unter den riesigen Luftwurzeln der  Banyan-Bäume. Für das Überleben nach dem Unglück vergraben sie haltbare Vorräte.
In ihrem Gottesdienst fordern die Frauen aus Vanuatu uns auf, das Hören auf Gottes Wort mit dem Tun in Verbindung zu bringen
Das „richtige Tun“ sieht für uns sicher ganz anders aus als für sie. Darüber denken wir im Gottesdienst nach. Freitag, 5. März, 17.00 Uhr Gottesdienst in der Johanneskirche.


Spenden für die Projekte des Weltgebetstags, bei denen Frauen und Mädchen in vielen Ländern gefördert werden, können auch an die Kirchenpflege überwiesen werden.
Konto KSK Ludwigsburg IBAN DE74 6045 0050 0002 001571
Bitte geben Sie als Zweck  02/21-Projekt Weltgebetstag an. Vielen Dank.

Ein Brot für Frauenprojekte
Die Bäckerei Dannenmann verkauft zu Gunsten des Projektes ein Weltgebetstags-Brot. Von jedem verkauften Brot spendet die Bäckerei einen Euro für das Frauenprojekt in Vanuatu.
Verkauf vom 23.02.-7.03.2021.
Helfen Sie mit! Das Brot genießen und gleichzeitig etwas Gutes tun.